Referenzen

Genossenschaft Migros Ostschweiz kommissioniert automatisch

Die Genossenschaft Migros Ostschweiz nahm im Oktober 2010 eine automatisierte Kommissionierungsanlage für Fleischprodukte in Betrieb und löste damit die frühere Handkommissionierung ab. Die mit Siemens Antriebs- und Steuerungstechnik ausgerüsteten
Portalroboter stapeln die Gebinde nach allen Regeln der Kunst und mit integrierter Sicherheit auf
die Transportpaletten.

PDF Informationen 3  Bilder
   

Paketsortierung bei Bossard AG in Zug

Die Bossard Gruppe ist eine weltweit tätige Unternehmensgruppe. Um die täglich anfallenden Versandpakete an die richtigen Tourenbereich zu transportieren, wurde im Hauptsitz in Zug ein entsprechendes System zur automatisierten Tourenzusammenstellung realisiert.

PDF Informationen
   

Retrofit der Gebindeförderanlag Siemens S5 auf Siemens S7 bei DELICA

Die Aufgabe an das System bestand darin, den Palettentransport mit den Gebinden für den Übergang des Lagers mit der Produktion zu gewährleisten. Die gesamte S5 wurde mit einer modernen S7-F Sicherheitssteuerung ersetzt.

PDF Informationen
   

Vertikale SAP Integration der Steuertechnik bei der MIFA AG

Für den Produktionsbetrieb in Frenkendorf im Kanton Baselland lieferte die Kaiser Industrie-Automation AG die Steuertechnik.Durch die Verwendung des Kaiser Frameworks und dessen fortschrittlicher und offener Technologie konnten weniger als drei Tagen Schnittstellen zum übergeordneten ERP-System der Firma SAP implementiert und in Betrieb genommen werden.

PDF Informationen
   

Integrierte Materialflusslösung bei Emmi Gruppe

Für die Emmi Gruppe implementierte die Kaiser Industrie-Automation AG eine integrierte Materialflusslösung im Kommissionierlager Kirchberg. Das Emmi-Kommissionierlager ist als Durchlauflager mit 140 Rollenbahnen in drei verschiedenen Längen (Kommissionierbahnen mit 20 resp. 40 Plätzen) ausgelegt. Ein Leitrechner steuert die gesamten Prozesse der Anlage. Die Zuteilung der Gassen zu Artikeln im Leitrechner ist frei konfigurierbar.

PDF Informationen
   

Flexible Prozesssteuerung bei Landi

Die Landi in Rosshäusern unterstützt diese Strategie durch den Einsatz modernster Softwarelösungen der Kaiser Industrie-Automation AG. Die vollständig workflowgesteuerte Lösung wird über einen Client bedient. Durch das eingesetzte Client-Server Konzept können mehrere Anwender gleichzeitig die Anlage steuern, die örtlich an unterschiedlichen Orten verteilt sind.

PDF Informationen
   

Design © mosaiq | Realisation: apload GmbH